Auf der Jagd nach Stromus Maximus - Finde den Stromfresser mithilfe von Smart Meter

Stromfresser.png

Kühlschrank, Herd oder Licht? Wer ist der größte Stromfresser im Haus? Diese Fragen sind durch die Unübersichtlichkeit des eigenen Stromverbrauchs nur schwierig zu beantworten. Der Smart Meter Rollout schafft da neue Möglichkeiten. Der Stromverbrauch kann für jeden sichtbar gemacht werden. Diese technologischen Entwicklungen machen Platz für zahlreiche Marktentwicklungen, die für Energieversorger ebenso wie für Kunden neue Chancen hervorbringen. 

QUANTIC Digital hat in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern die Chancen des Smart Meter Rollouts näher betrachtet und Potentiale identifiziert, die in sieben Geschäftsmodellideen in der aktuellen kooperativen Branchenstudie „Smart Meter Geschäftsmodellkatalog“ besprochen werden. 

Die Jagd nach Stromus Maximus, Katastrom den II. und Lui Armstrom

„Finde den Stromfresser“ ist eins dieser Geschäftsmodelle, welches gemeinsam mit den Kooperationspartnern mithilfe des "Digital Innovation Modells™" konzipiert und visualisiert wurde. Die Idee verfolgt das Ziel, Geräte mit einem hohen Stromverbrauch im Haushalt über eine App spielerisch zu identifizieren. Die Jagd nach den Stromfressern wie Stromus Maximus, Katastrom den II. oder Lui Armstrom spricht vor allem Kinder an. Der Gamification-Ansatz verbindet dabei das spielerische Lernen und die Beschäftigung mit Themen der Energieeffizienz. Eltern können als weiteren Benefit die gefundenen „Stromfresser“ gegen Gutscheine oder Sonderaktionen eintauschen. 

 
 

Geschäftsideen wie diese werden durch die Smart Meter Technologie denkbar, die den Erhalt der dafür nötigen Daten über den Stromverbrauch ermöglicht. Verbraucher können ihren aktuellen Verbrauch, sowie den Verbrauch innerhalb einer ausgewählten Zeitspanne herausfinden und nachverfolgen. Neben "Finde den Stromfresser" wurden mithilfe der QUANTIC Methode "Digital Innovation Modell™" zudem weitere sechs innovative Geschäftsmodelle in der Smart Meter Kooperation identifiziert.

Details zu diesen Geschäftsmodellen, wie Wertschöpfung, Methodik oder Expertenbewertungen, erhalten Sie im Smart Meter Geschäftsmodellkatalog, den Sie hier anfordern können.

Wenn Sie Fragen zur Konzeption und Visualisierung von eigenen Geschäftsmodellen haben, unterstützen wir Sie gern. 

 
2018-11_Martin_Seidel_1.jpg

Ansprechpartner

Martin Seidel
Prokurist und Projektberatung
Telefon +49 341 223 872-12
E-Mail: m.seidel@quantic.de