Business Agility – Komplexität in kommunalen Organisationen agil meistern

Business Agility – Komplexität in kommunalen Organisationen agil meistern

Unter dem Schlagwort Agilität verbirgt sich heute eine Reihe Erwartungen an die Effizienz und Produktivität von Unternehmen. Auch kommunale Unternehmen wie Energieversorger und Verkehrsunternehmen beschäftigen sich zunehmend mit der Frage, wie sich die immer komplexer werdenden Themen (z.B. Digitalisierung und Marktveränderungen) mit der bestehenden Organisation in Zukunft meistern lassen. Der Begriff „Business Agility“ möchte alle Ansätze zusammenfassen, die Organisationen umfassend agiler, effizienter und schneller machen.

Praxisbericht – Wie agiles Management den Führungsstil der AOK PLUS reformieren kann

Praxisbericht – Wie agiles Management den Führungsstil der AOK PLUS reformieren kann

Marco Schäfer, Geschäftsführer Veränderungsmanagement der AOK PLUS, steckt mitten in einer Transformation, die viele Unternehmen zum jetzigen Zeitpunkt erleben. Arbeiten 4.0. umfasst nicht nur große Veränderungen für die Mitarbeiter, beispielsweise durch die Einführung agiler Arbeitsmethoden, sondern stellt auch die Führungskräfte vor neue Herausforderungen. Den Fragen, welche das sind und wie der Paradigmenwechsel im Zuge von Arbeit 4.0 bei der AOK PLUS konkret aussieht, geht Stephan Preuss, Geschäftsführer der QUANTIC Digital GmbH, in diesem Interview nach.

Arbeiten 4.0 - Die wichtigsten Stellschrauben der zukünftigen Arbeit

Arbeiten 4.0 - Die wichtigsten Stellschrauben der zukünftigen Arbeit

Arbeiten 4.0 – darunter versteht das Bundesministerium für Arbeit und Soziales die neue Arbeitswelt, die sich aus dem Begriff der Industrie 4.0 begründet. Die zukünftige Arbeit wird (noch) vernetzter, digitaler und flexibler sein. Eins ist in diesem Zusammenhang sicher: Wie die Arbeit 4.0 konkret aussehen wird, hängt von den Arbeitern und nicht von der Technologie ab.