Klärung von Blockchain in der Energiewirtschaft – Nationales Kooperationsprojekt

7_Blockchain-Geschaeftsmodellpotenziale_—_QUANTIC_Digital.png

neue Geschäftsmodell-potentiale im Bereich Energieversorgung

Teilnehmer des Kooperationsprojektes

Teilnehmer des Kooperationsprojektes

Die Energiewirtschaft steht im Rahmen der Dekarbonisierung, Dezentralisierung und Digitalisierung vor großen Herausforderungen. Damit verbunden ist der steigende Wettbewerbsdruck sowie die ständige Suche nach neuen Potenzialen für Geschäftsmodelle. In der Debatte über die Digitalisierung muss die Anwendbarkeit von neuen Technologien und weiteren Trends der Branche für die Geschäftsprozesse in der Energiewirtschaft bewertet werden. In diesem Zusammenhang ist eine der am breitesten diskutierten Zukunftstechnologien die Blockchain. Vor diesem Hintergrund initiierte QUANTIC Digital ein Kooperationsprojekt mit 11 Partnern aus Stadtwerken und Dienstleistern der IT- und Finanzbranche sowie dem Fraunhofer IEE.

In 4 Workshops konnten mehr als 20 Geschäftsmodellideen auf Basis der Blockchain-Technologie entwickelt werden. Die Partner identifizierten in ihrem Austausch über Anforderungen, Anwenderbedürfnisse sowie die finanzielle und technische Machbarkeit der Innovationen vor allem Potenziale im Bereich der Kundenbindung und der Prozessoptimierung. Aus diesen Ideen wurden sieben Geschäftsmodellansätze ausgewählt, weiterentwickelt und mit Hilfe von Experten validiert. Darunter sind privatkunden- als auch branchenorientierte Ansätze zu finden, wie:

  • Mobichain: Don‘t care, Share! – Eine Plattform für alle Mobilitätssharing-Dienste. 


  • Energy.retire: Ein Stromsparbuch – Niemand sollte ab dem Eintritt in das Rentenalter auch nur einen Cent für Strom bezahlen.


  • kWh-Base: Marktkommunikation auf Blockchain-Basis– Komplett digitale Kommunikation zwischen den Akteuren am Energiemarkt verbunden mit der Einhaltung der Sicherheitsziele und Steigerung der Effizienz.

Visual zu Energy.retire aus dem Whitepaper zum Kooperationsprojekt

Visual zu Energy.retire aus dem Whitepaper zum Kooperationsprojekt

Die insgesamt sieben Geschäftsmodellideen und die im Rahmen eines Whitepapers stattgefundene Marktbefragung zeigte, dass die Blockchain-Technologie disruptive Geschäftsmodelle für energiewirtschaftliche Prozesse ermöglichen kann. Die Blockchain-Partnerschaft bot einen geschützten Rahmen für die Sammlung, Konzeption und Verprobung neuer und konkreter Blockchain-Geschäftsansätze in der Energieversorgung. 

Dabei profitierten die Kooperationspartner neben den Synergien unter den Teilnehmern von der erarbeiteten Klarheit über die wirtschaftlichen Chancen von Blockchain, der Entwicklung und Bewertung konkreter Geschäftsmodelle auf Blockchain-Basis sowie der praxisnahen Ausbildung ihrer Mitarbeiter im Bereich Design Thinking und Digital Business Development.

Die insgesamt sieben Geschäftsmodellideen und die im Rahmen eines Whitepapers stattgefundene Marktbefragung zeigte, dass die Blockchain-Technologie disruptive Geschäftsmodelle für energiewirtschaftliche Prozesse ermöglichen kann. Die Blockchain-Partnerschaft bot einen geschützten Rahmen für die Sammlung, Konzeption und Verprobung neuer und konkreter Blockchain-Geschäftsansätze in der Energieversorgung. 

Dabei profitierten die Kooperationspartner neben den Synergien unter den Teilnehmern von der erarbeiteten Klarheit über die wirtschaftlichen Chancen von Blockchain, der Entwicklung und Bewertung konkreter Geschäftsmodelle auf Blockchain-Basis sowie der praxisnahen Ausbildung ihrer Mitarbeiter im Bereich Design Thinking und Digital Business Development.

Durch das Kooperationsprojekt hat QUANTIC uns geholfen, das Verständnis für potenzielle Anwendungsfälle von Blockchain zu schärfen und im Austausch mit anderen Partnern die Technologie und neue Geschäftsideen zu durchleuchten.
— Mario Appel, BS|ENERGY

Eine detaillierten Beschreibungen der Geschäftsmodellideen nach dem OPTIMO-Prinzip® sowie eine Entscheidungsmatrix für die Bewertung eigener Ansätze, ist in unserem Whitepaper „Blockchain-Geschäftsmodellpotenziale in der Energiewirtschaft.“ zu finden.


 

ZAHLEN UND FAKTEN

Branche: Energiewirtschaft
Zeitraum: 08/2018-12/2018
Anzahl Projekttage: 40
Beteiligte Personen: 20
Highlights: Geschäftsmodellkatalog auf Basis der Blockchain-Technologie