Eins Energie in Sachsen nutzt den Kommunikationskanal von Amazons Sprachassistentin

„Alexa, starte Eins“: Mit den drei Worten können Nutzer von Alexa, der Sprachassistentin von Amazon, ab sofort den eigens für Eins Energie in Sachsen entwickelten Skill öffnen. Mit dem Skill kann Alexa häufig gestellte Fragen rund um Strom und Erdgas beantworten oder bei einem Quiz die Energiekenntnisse und das lokale Wissen des Nutzers testen. Im Kern basiert der Alexa-Skill auf der Endios-Chatbot-Plattform „Chatty“. Inhalte und Antworten seien genau für Eins maßgeschneidert. Da das Gespräch mit dem Alexa-Skill ein Kundenkontakt ist, wurden sowohl Inhalte als auch Tonalität an den Auftritt von Eins angepasst.
Das Unternehmen hofft, dass dadurch Barrieren, mit dem Energiedienstleister Kontakt aufzunehmen, nachhaltig reduziert werden.

Mehr erfahren: https://www.zfk.de/unternehmen/nachrichten/artikel/mit-alexa-ueber-energie-reden.html

Quelle: www.zfk.de