Thüga setzt künftig noch stärker auf digitalisierten Energiehandel

Die Thüga-Handelstochter Syneco Trading setzt künftig noch stärker auf den digitalisierten Energiehandel. Dazu kooperiert das Handelshaus jetzt mit dem Start-up und Betreiber der digitalen Handelsplattform Enmacc. Wie Thüga meldet, erhalten damit alle Unternehmen der Stadtwerke-Kooperation nicht nur einen Zugang zu Enmacc, sondern gleichzeitig eine Komplettlösung, die die Vorteile eines Energie-Beschaffungsportals und eines neutralen Handelplatzes miteinander vereint. 

Mehr erfahren: http://www.stadt-und-werk.de/meldung_27190_Beim+Handel+kooperieren.html

Quelle: www.stadt-und-werk.de