Estland will Energiemarkt digitalisieren

Im Vorfeld eines informellen Treffens der EU-Energie- und Transportminister in Estland haben Politiker und Industrievertreter in Tallinn die e-Energie-Erklärung unterzeichnet. Sie zielt darauf ab, den Energiemarkt verstärkt zu digitalisieren. In ihr verpflichten sich die Unterzeichner, mit innovativen, digitalen Techniklösungen auf die EU-Klimaziele hinzuarbeiten. Dazu zählen unter anderem eine Maximierung der Energiespeicherkapazitäten sowie die Entwicklung intelligenter Energieeffizienz-Tools.

Mehr erfahren: http://www.euractiv.de/section/energie-und-umwelt/news/estnische-ratspraesidentschaft-treibt-digitalisierung-des-energiesektors-voran/

Quelle: www.euractiv.de