Augmented Reality hält Einzug in die Energiewirtschaft

In der Augmented Reality werden der realen Wahrnehmung zusätzliche Informationen hinzugefügt. Dies kann einfach auf dem Smartphone sein oder über eine spezielle Brille. In der Regel sind es also optische Informationen. Möglich wäre es aber auch, alle anderen Sinne anzusprechen. Nutzer erhalten, als Beispiel, wichtige Informationen für ihre Arbeit als Text oder Grafik im direkten Sichtfeld auf einer Brille oder eingeblendet. Einfachere Anwendungen überlagern Fotos auf dem Smartphone oder Tablet mit virtuellen Objekten ….

Mehr erfahren: http://www.energynet.de/2017/06/28/energiewirtschaft-augmented-reality/

Quelle: www.energynet.de